Urban Graz West - Raum für Zukunft
  Projekte > 3. Prozessbegleitende Kommunikation > 3.1.4 Kleinprojektefonds > Ornithologische Forschung Stadt Graz
Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
 

Projektübersicht
1. Potenziale der Informationsgesellschaft
2. Zukunftsfähige Stadtteilentwicklung
3. Prozessbegleitende Kommunikation
3.1 Kommunikationsorientierte Stadtteilentwicklung
3.1.1 BürgerInnenbeteiligung und Kommunikation
3.1.2 Urban Stadtteilmonitoring
3.1.3 3D-Modell des Grazer Westens
3.1.4 Kleinprojektefonds
3.1.5 Third Places 2004 - steirisc[:her:]bst
3.2 Stadtteilzentrum Graz-West
3.2.1 URBAN BOX
Querschnittsthemen
Projektpartner

Quicklinks

Urban Box
Stadtteil-Info
Stadt Graz
EU


English | Français | Sitemap | Suche
created by BJB-media

Kleinprojektefonds

Projekt: Die Schule als Ort ornithologischer Forschung"

Die Kooperative Mittelschule (KMS) Karl Morre leitet gemeinsam mit der Abteilung Zoologie des Steiermärkischen Landesmuseums Joanneum im Frühjahr 2005 ein Projekt mit dem Ziel, SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und BezirksbewohnerInnen für ökologische Zusammenhänge im Großstadtbereich zu sensibilisieren. Für Jugendliche ergibt sich dadurch eine praktische Erfahrungsmöglichkeit im Bereich der Naturschutzarbeit.

Geplant ist, ein bereits seit Jahren laufendes Projekt der Schule weiterzuführen und auszuweiten. Geplante Maßnahmen sind u.a. die Weiterführung der ornithologischen Monitoring-Aktivitäten auf dem Gelände, die Wiederaufnahme einer Nistkastenbauaktion und die Installierung einer Webcam in ausgewählten Nistkästen sowie das Anlegen eines Flachwasserbiotops zur Nahrungsaufnahme und Nistmaterialbeschaffung.

14. Bezirk: Eggenberg
 
Ansprechpartner:
HS/KMS Karl Morre
Karl-Morrestraße 58
8020 Graz
T: (0316) 58 13 74

www.hs-karl-morre.at