Urban Graz West - Raum für Zukunft
  Projekte > 1. Potenziale der Informationsgesellschaft > 1.2.3 Betriebliche Qualifizierungsoffensive Stadt Graz
Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
 

Projektübersicht
1. Potenziale der Informationsgesellschaft
1.1 Verbesserung der strukturellen Rahmenbedingungen
1.1.1 Fachhochschul-Campus
1.1.2 Wissensstadt
1.1.3 GründerInnen- und Unternehmenszentrum
1.1.4 Öffentliche Bibliothek Eggenberger-Allee
1.2 Entwicklung und Stärkung der Humanressourcen
1.2.1 URBAN Bildungspass
1.2.2 FAMILIEN LERNEN im Grazer Westen - FLIeG
1.2.3 Betriebliche Qualifizierungsoffensive
1.2.4 Kindergarten Schererstraße
1.2.5 Kinderkrippe Reininghaus
1.3 Innovationsorientierte Wirtschaftsentwicklung
1.3.1 Gründungspaket Graz-West
1.3.2 Eco&Co
1.3.3 Ansiedelung ECO WORLD STYRIA
2. Zukunftsfähige Stadtteilentwicklung
3. Prozessbegleitende Kommunikation
Querschnittsthemen
Projektpartner

Quicklinks

Urban Box
Stadtteil-Info
Stadt Graz
EU


English | Français | Sitemap | Suche
created by BJB-media

Betriebliche Qualifizierungsoffensive

Die Um- und Restrukturierung des Grazer Westens ist derzeit von einer Wirtschaftsentwicklung geprägt, die sich stark an innovativen Technologien und Dienstleistungen orientiert. In diesem Rahmen werden der Qualifzierungsbedarf der in Graz-West ansässigen Betriebe erhoben und darauf aufbauend maßgeschneiderte Curricula für bedarfsorientierte Fachausbildungen entworfen und angeboten.

In diesem Rahmen soll auch auf die Integration von derzeit benachteiligten Bevölkerungsgruppen Bedacht genommen werden. Insgesamt sollen bis Juni 2005 80 Schlüsselkräfte qualifiziert und 16 arbeitslose Personen in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Das Angebot wird von den Betrieben im Programmgebiet gut angenommen: Beeindruckende Bilanz 2004:

Die mit April 2004 gestartete Qualifizierungsoffensive wurde von den Klein- und Mittelbetrieben des Grazer Westens äußerst gut angenommen. Seit August 2004 bilden sich MitarbeiterInnen der Unternehmen des Zielgebietes maßgeschneidert und individuell weiter.

Mit 20 Betrieben des Grazer Westens besteht eine Zusammenarbeit, für 47 MitarbeiterInnen wurden Ausbildungspläne entwickelt. Bis September 2005, dem Ende des Projektes, sind noch viele weitere Qualifizierungen geplant. Die Betriebe werden durch kostenlose Beratungen, Entwicklung und Management der maßgeschneiderten Aus- und Weiterbildungen unterstützt und erhalten zudem eine Förderung von 70% der Ausbildungskosten.

Neue Erhebungen: Personalbedarfsrecherchen

Derzeit werden von der Projektleitung auch Personalbedarfsrecherchen in Bezug auf zukünftiges Personal durchgeführt. Firmen, die beabsichtigen, neue MitarbeiterInnen einzustellen, können von diesen Förderungen profitieren und sind eingeladen, sich am Programm zu beteiligen.

Download Folder:
 Folder Qualifizierungsoffensive Graz-West

Nähere Informationen:
nowa Zentrum für Ausbildungsmanagement
, DW 22
, DW 27
T: (0316)48 26 00
E: