Urban Graz West - Raum für Zukunft
  Idee > Graz-West - Geschichte des Stadtteils Stadt Graz
Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
 

Idee
EU-Initiativen in Graz
Graz-West - Geschichte des Stadtteils
Von Graz-West zu Urban_Link Graz-West
Die 3 Programmschwerpunkte
Archiv 2003
Archiv 2002
Presse-Echo

Quicklinks

Urban Box
Stadtteil-Info
Stadt Graz
EU


English | Français | Sitemap | Suche
created by BJB-media

Die Geschichte des Grazer Westens als Industriezone

Historisch bedingte Gunst des Grazer Westens für Industrie und Gewerbe

Geschichte Urban_Link Bereits im 18. und 19. Jahrhundert wurde der Grazer Osten – also das Stadtgebiet am linken Murufer –, durch Gründerzeitbebauung städtebaulich gezielt erweitert; hier finden sich der historische Altstadtkern, die universitären Einrichtungen und die Zentren der Stadt- und Landesverwaltung.

Im Gegensatz dazu entwickelte sich der Grazer Westen – westlich der Südbahnlinie und entlang der Alten Poststraße – zu einer großflächigen Gewerbe- und Industriezone, die bis zu den Wohnbezirken der früher eigenständigen Gemeinde Eggenberg reichte. Die Attraktivität dieses Stadtteils für die zahlreichen Firmen- und Betriebsansiedelungen ergab sich aus dem weitläufigen Flächenpotenzial und der Verkehrsgunst. Primärenergieträger wie Holz und Kohle, aber auch andere Rohstoffe wurden beispielsweise von der ehemaligen K&K Südbahn oder der Graz Köflacher Bahn zu- und abgeliefert. Einige der damals angesiedelten Unternehmen wie die Brauerei Reininghaus bestehen noch heute (allerdings an einem anderen Ort).

Im Zuge des starken Zuzugs der in den Fabriken tätigen Arbeiter wurden besonders in den 60er und 70er Jahren unseres Jahrhunderts noch freistehende Areale intensiv für Wohnbauten genutzt oder von Schrebergartenansiedelungen besetzt. Die Gegensätze der Anforderungen von Industriezone und Wohngebiet haben in der Folge teilweise starke Polarisierungen und Ungleichgewichte im Stadtgefüge erzeugt. Besonders durch die in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts eingesetzte Veränderung der Arbeitsprozesse und die zunehmende Globalisierung befindet sich die Industrie- und Gewerbezone des Grazer Westens in einem starken Umbruch. Dieser wurde im Rahmen von Urban_Link Graz West begleitet und einer nachhaltig-ökologischen Entwicklung zugeführt.