Urban Graz West - Raum für Zukunft
  Projekte > 1. Potenziale der Informationsgesellschaft > 1.1.1 Fachhochschul-Campus Stadt Graz
Europäische Union - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
 
 

Projektübersicht
1. Potenziale der Informationsgesellschaft
1.1 Verbesserung der strukturellen Rahmenbedingungen
1.1.1 Fachhochschul-Campus
1.1.2 Wissensstadt
1.1.3 GründerInnen- und Unternehmenszentrum
1.1.4 Öffentliche Bibliothek Eggenberger-Allee
1.2 Entwicklung und Stärkung der Humanressourcen
1.2.1 URBAN Bildungspass
1.2.2 FAMILIEN LERNEN im Grazer Westen - FLIeG
1.2.3 Betriebliche Qualifizierungsoffensive
1.2.4 Kindergarten Schererstraße
1.2.5 Kinderkrippe Reininghaus
1.3 Innovationsorientierte Wirtschaftsentwicklung
1.3.1 Gründungspaket Graz-West
1.3.2 Eco&Co
1.3.3 Ansiedelung ECO WORLD STYRIA
2. Zukunftsfähige Stadtteilentwicklung
3. Prozessbegleitende Kommunikation
Querschnittsthemen
Projektpartner

Quicklinks

Urban Box
Stadtteil-Info
Stadt Graz
EU


English | Français | Sitemap | Suche
created by BJB-media

Fachhochschul-Campus

Tag der offenen Tür an der FH Joanneum:
Die Fachhochschule lud zum Open House 2005 an allen 3 Standorten in der Steiermark

Am 13. Oktober 2004 war es soweit: Das neue Campusgebäude der Fachhochschule Joanneum wurde in einer feierlichen Zeremonie eröffnet.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten wurden begleitet von der Segnung des Gebäudes sowie von zahlreichen politischen VertreterInnen, die Grußworte übermitteln werden.
Das umfangreiche Rahmenprogramm reichte von der Kinderbetreuung über Führungen bis hin zu Lesungen und musikalischer Unterstützung durch die Trachtenkapelle Wetzelsdorf.

Der FH-Campus: Angelpunkt für Bildung und Wissenschaft

Ende Oktober 2003 fand die Gleichenfeier für das neue Campus-Gebäude statt. Erst im März 2003 hatte die GBG (Grazer Bau- und GrünlandsicherungsgesmbH) den Auftrag für den Bau erteilt. Über den neuen "Motor im Grazer Westen" freuten sich GBG-Geschäftsführer Weiglein, die Bezirksvorsteher von Eggenberg, Gries und Lend sowie Hansjörg Luser, Leiter des Programms Urban_Link Graz-West.

Der geplante Fachhochschul-Campus westlich des derzeitgen FH-Gebäudes wird nicht nur als Ausildungsstätte für kanpp 1300 junge Menschen dienen, sondern auch als Weiterbildungseinrichtung für die Bevölkerung an Bedeutung gewinnen. Mit dieser Idee und dem dahinter stehenden Konzept gliedert sich das Projekt FH-Campus optimal in die Leitlinien des URBAN II-Programms ein und wurde daher in den Kanon der geförderten Projekte aufgenommen.

Zusätzlicher Aspekt ist das in Kooperation mit der GBG und der FH erarbeitete Außenraumkonzept, das gestalterische und verkehrsplanerische Maßnahmen vorsieht. Neue Fuß- und Radwege, vorteilhafte Platz- und Grünraumqualitäten sowie eine zentrale interne Verbindung zwischen den einzelnen FH-Gebäuden sollen dafür sorgen.

Das neue Campus-Gebäude bildet zusammen mit dem bisherigen FH-Areal auf rund 9500 qm einen Campus, der neben Hörsälen, Büros, Bibliothek, Mensa und Audotorium Maximum (Audimax, einem großen Veranstaltungssaal) auch dem verstärkten Parkplatzbedarf mit einer Tiefgarage Rechnung tragen wird. Vor allem das Hauptgebäude wird den Studiengängen "Fahrzeugtechnik" und "Luftfahrttechnik" Raum bieten.
Eine Studie zur "Erreichbarkeit und Außenraumgestaltung des FH-Campus" wurde seitens der Programmleitung an das Team Architekt Zinterl / Dr. Fallast vergeben.

Der Bau gliedert sich in 3 Elemente: Hauptgebäude, 2. Baukörper und gläsernes Luftfahrtlabor. Konzipiert und entwickelt wurde der Entwurf für den FH-Campus vom Architekturbüro ZT Arquitectos Lda. Concalo Byrne und Thomas Zinterl Lissabon/Graz, das mit seinem Projekt als Gewinner und damit Generalplaner des FH-Campus aus dem Architekturwettbewerb hervorgegangen ist.

Realisiert wird das Fachhochschulzentrum von der GBG (Grazer Bau- und Grünlandsicherungsges.m.b.H.), die vom Grazer Gemeinderat mit der Errichtung beauftragt wurde.


Fachhochschul-Campus 2005


Campus Innenansicht


Gleichenfeier des FH-Gebäudes, Oktober 2003


Modell des neuen FH-Campus

Eröffnungsfeierlichkeiten

Weitere Grafiken zum FH-Campus:
Übersicht Campus

PRESSE-ECHO zum FH-Campus:
Grazer Woche, 01. Mai 2004
"FH-Campus", Kleine Zeitung, 06. Oktober 2002
"Fh-Campus ist der letzte Kraftakt", Kleine Zeitung, 29. Mai 2000

PROJEKTPARTNER:

`
FH Joanneum
Fachhochschule Joanneum
GBG
Grazer Bau- und Grünlandsicherungsges.mbH
SFG
Steirische WirtschaftsförderungsgesmbH